Konzept & Text & Redaktion

 

Brauchen Sie eine Tagung, Pressekonferenz, PR-Strategie oder Broschüre, haben aber im Alltagsgeschäft den Kopf nicht frei für konzeptionelle Arbeiten?

Form und Tonalität meiner Texte passe ich Medium, Thema und Auftraggeber an. Die Spannbreite reicht von wissenschaftlich seriös bis launig kommentierend, von nachrichtlich knapp bis farbig erzählend. Nachfolgend sehen Sie ein paar Beispiele. Arbeitsproben gerne auf Anfrage.

 

Und: Was darf ich für Sie tun?

 

 

Bücher

Patricia Schmidt-Fischbach/Ralph Bergel: 111 Geschäfte in Berlin, die man erlebt haben muss. emons 2014.

Hans Wagner/Ursula E. Koch/Patricia Schmidt-Fischbach: Enzyklopädie der Bayerischen Tagespresse. Rehm München 1990.

Patricia Schmidt-Fischbach: Von Mäusen und Moneten. Praktische Anregungen für den richtigen Umgang mit Geld. Rowohlt Taschenbuch Reinbek 1997.

Flic Flac Floo und Hermann Pflaum: Das megastarke Naturkochbuch für Kinder in den besten Jahren. Kinder-Verlag München-Unterföhring 1997 (Mitarbeit).

 

Corporate Publishing

Pressemitteilungen, Newsletter, Werbetexte, Image-Broschüren, Change Story, Flyer, Online-Content, social media, Blog

im Auftrag von: Cortal Consors/Consorsbank; Lichtblick Seniorenhilfe e.V.; EmwAg e.V.; Rundfunkarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland; Evangelisches Fernsehen München; Paritätischer Gesamtverband Berlin; Nationaler Ethikrat; SOS-Kinderdorf e.V., Ravensburger Spieleverlag

 

Journalistische Beiträge

für Münchner Merkur, Lichtblick-Magazin, EKD, Ethikrat, BR

 

Redaktion/Lektorat von Sachbüchern

Hans Wagner: Kommunikationswissenschaft (Zeitungswissenschaft). Das Fach, das Studium, die Methoden. publicom München 1989 (Lektorat).

Werner Tiki Küstenmacher: simplify your life. campus 2016 (Lektorat zur Aktualisierung).

 

Für das Beratungsmagazin 'Lebensformen' und die Produktionsgesellschaft EIKON SÜD habe ich Themen entwickelt und Studiogäste gesucht.

 

Recherche

Seit es Suchmaschinen gibt, sind Recherchen einfach, denkt jedermann und ersäuft alsbald in einer Flut veralteter, wenig hilfreicher oder widersprüchlicher Informationen. Durch journalistische Ausbildung, Weiterbildung an der HU und vor allem durch viel Erfahrung habe ich gelernt,

  • den Informationsbedarf zu präzisieren und eine Suchfrage zu formulieren,
  • relevante Informationsquellen herauszufinden,
  • die Suchstrategie systematisch aufzubauen und in den Quellen durchzuführen,
  • last, not least: die Suchergebnisse zu bewerten, aufzubereiten und zu präsentieren.


Vielleicht suchen Sie ja auch Informationen, die nicht offen im Web verfügbar sind? Fehlen Ihnen überzeugende Visualisierungswerkzeuge?

 

Was kann ich für Sie herausfinden? Kurze Nachricht genügt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Mit Schreiben und Lesen fängt eigentlich das Leben an, heißt es auf einer mesopotamischen Wachstafel aus dem 4.-5. Jahrhundert nach Christus.